Kategorien
Bez kategorii

Herbst-Wintermantel – was wählen Sie?

Das ist eine Frage, die sich viele Frauen stellen – und natürlich stelle auch ich mir diese Frage… wenn ich mich für eine Wahl entscheide, möchte ich auffallen, aber auch das Kleidungsstück sollte warm sein und ich sollte mich darin wohl fühlen. Welches ist der perfekte Must-Have-Artikel für die Garderobe einer Frau?… das ist keine einfache Frage. Bei der Entscheidung für einen Mantel sollten Sie darauf achten, den richtigen Schnitt für Ihre Figur zu wählen. „perfekt geschnitten“. Für die Niedrigen wird ein anderer Schnitt zu einem anderen passen, und ein anderer zu einer viel höheren Frau… Wenn wir auf der Suche nach einem Frauenmantel sind, ist es wichtig, einen dickeren Pullover oder eine Jacke zu tragen, die wir benutzen werden, wenn es auskühlt, stellt sich später heraus, dass wir etwas kaufen werden, das sich nicht dehnt, sich im Oberkörper ausbreitet, wodurch wir uns unwohl fühlen und nicht gut aussehen.
Wir können Online-Shopping nutzen – es ist eine coole Wahl, wenn wir keine Zeit haben, in die Geschäfte zu gehen, obwohl ich persönlich es vorziehe, einkaufen zu gehen und mich selbst von der Qualität des Materials und der Präzision der Verarbeitung zu überzeugen. Zum Beispiel würde ich aus meiner Sicht keinen langen Mantel tragen, weil ich zu diesem „unteren“ Bereich gehöre und ich in etwas davor oder bis zum Knie am besten aussehe, ich bin auch nicht einer der schlanksten Menschen und dieser Schnitt belastet meine Figur nicht zusätzlich. Ich würde auch die Kleidung aus meiner Garderobe ausschließen, die zu gesteppt ist und mich ebenfalls zu „schwer“ aussehen lässt. Das Plus an Größe muss auf etwas basieren, das die Proportionen ausgleicht. Ein langer Mantelschnitt wird für große und schlanke Frauen definitiv besser sein – er gibt ihnen eine tolle Figur und verleiht dem ganzen Look noch mehr Ausdruck. Der leicht nach unten verlängerte Ausbilder funktioniert auch hier gut. Mit einem Wort: Frauen, die größer sind, haben es leichter.
Die Schnitte sind unterschiedlich, und der so genannte hüftumschließende Bademantel mit Taschen ist auch bei schlanken, großen Frauen beliebt. Mittelgroße Frauen sind besser dran, wenn sie etwas tragen, das in der Mitte der Wade endet… Frauen mit zu viel Busen sollten Mäntel mit einem großen, kräftigen Ausschnitt wählen, der die Silhouette verschlankt.
Die Zusammensetzung des Gewebes ist ein wichtiges Element bei der Auswahl – für die meisten von ihnen ist die Zusammensetzung des Gewebes das wichtigste. Der Stoff sollte gegen ungünstige Witterungsbedingungen beständig sein, dies ist eine Investition für mehr als eine Saison, also sollten wir darauf achten.
Natürlich erwarten wir bei der Wahl der Wolle, dass unser Kleidungsstück warm und strapazierfähig ist, am besten mit einem kleinen Zusatz von Synthetikmaterial, weil es seine Widerstandsfähigkeit erhöht und verhindert, dass es knittert. Ich füge nur hinzu, wenn Wolle edel ist, oder ihre Mischungen, zum Beispiel Wolle mit Kaschmir oder Alpaka. Persönlich würde ich nichts empfehlen, das weniger als 60 Prozent Wolle enthält. Klassische Mäntel werden immer in Mode sein. Sie sollten aus einem dickeren Gewebe und einer höheren Wasserverdrängung bestehen. Dünnes Material hält seine Form nicht und bröckelt schnell. Zweireihige Mäntel sind dagegen nicht mehr so offensichtlich, aber Klassiker sind immer im Trend. Eine Alternative sind lässige Schnitte, etwas lockerer – sogar sportliche (mein Favorit).
Auch taschenartige Details haben einen erheblichen Einfluss auf den gesamten Schnitt, sie können in die Schlösser eingenäht werden, was die Figur sanft „verbreitern“ kann.
Ich muss sagen, dass Farbe ein sehr wichtiges Element des Outfits jeder Frau ist, die richtige Wahl der Farbe verändert den Mann.
Übergröße – dies ist wahrscheinlich ein Hit für den Moment, ob es nun Kamel oder zeitloses Schwarz sein wird. Ein einfacher, rot geknöpfter Mantel betont zum Beispiel formschöne Beine.
Bemerkenswert sind auch Weiß, Grau, Braun und Flaschengrün. Die beste Investition ist jedoch ein universeller Farbton, der in jeder Situation funktioniert. Der Kühlergrill kommt immer noch nicht aus der Mode, obwohl er meiner Meinung nach nicht „zu allem“ passt, aber im Vergleich zu etwas Gedämpftem ist er sehr empfehlenswert. Auch ausdrucksstarke Accessoires sind wichtig, z.B. ein Schal aus Naturfell oder wenn jemand einen Schal bevorzugt, ein einzigartiges Set. Einige der Kleidungsstücke verlangen sogar eine solche Ergänzung des Ganzen. Was eine Jacke betrifft, so ist ein Schal ratsamer – verschiedene Muster können eine Pepitka oder etwas ganz Glattes sein – lang oder kurz.
Abschließend ist auch die Auskleidung zu erwähnen, die ebenfalls mehrere Funktionen zu erfüllen hat. Zunächst einmal schützt es den Oberstoff vor Schweiß, stärkt dünne, transparente Materialien und erleichtert das Anziehen eines Kleidungsstücks, da es über die Kleidung „gleitet“. Die beste Lösung wird ein Mantel mit einem Baumwoll- oder Seidenfutter sein, so dass wir leider mit einem höheren Preis rechnen müssen.

Wolle und Seide sind natürliche Fasern tierischen Ursprungs, die den Körper sowohl vor Kälte als auch vor Hitze schützen. Lassen Sie uns undurchlässiges Polyester vermeiden, das vielleicht etwas billiger ist, aber schwitzen, ob wir es wollen oder nicht. Im Idealfall, wenn das Futter aus Viskose besteht, aber das ist selten, vor allem bei billigeren Modellen, also liegt die Wahl bei Ihnen, meine Damen.
Fazit: In einem gut gewählten Mantel sehen Sie immer stilvoll und schick aus. Wenn Sie auf der Suche nach einem modischen Damenmantel sind, folgen Sie Ihrem eigenen Geschmack und klassischer Eleganz.